Ethno Style bis Boho Chic (71)

Bist DU eher Richtung BOHO oder ETHNO? Finde es heraus und lies unseren Guide!

Ethno, Hippielook, Bohemian Style oder Gipsy? Wahrscheinlich hast du jeden dieser Begriffe schonmal gehört. Kein Wunder, fand man diese Styles doch bereits in den 60er und 70er Jahren total dufte! Doch welcher Style ist deiner? Das erfährst du in unserem Style-Guide unten auf der Seite.





Heutzutage sagt zwar keiner mehr „dufte“, aber dennoch kommen diese Looks auch dieses Jahr wieder in Mode. Besonders, wenn uns die ersten Sonnenstrahlen warm im Gesicht kitzeln, bekommt man doch so richtig Lust sich genauso lässig zu stylen, wie damals, oder nicht? All diese Stile haben Gemeinsamkeiten und gehen heutzutage teilweise fließend ineinander über. Dennoch sind sie nicht alle gleich. Was die einzelnen Looks ausmacht und warum sie so beliebt sind, haben wir einmal für euch zusammengetragen. Aber nicht nur das, wir haben auch gleich alle Artikel, die relevant für diese Styles sind gleich hier auf der Seite verlinkt, damit ihr ganz bequem losshoppen könnt.


ALLE STYLES IM ÜBERBLICK

#Boho
Beim Boho Chic oder Bohemian Stil werden besonders gern Kleidung und Accessoires aus fließenden, flatternden Stoffen in natürlichen Farben getragen. Auch helle und zarte Töne sind hier sehr gern gesehen. Entwickelt hat sich dieser Stil damals aus Teilen der Hippie-Bewegung, aber auch aus Ethno-Stilen. Den Begriff Boho verdanken wir der Journalistin Laura Demasi. Sie verwendete dieses Wort, um den Gipsy-Look zu beschreiben.


#Ethno
Wie der Name schon ein bisschen verrät, werden bei diesem Kleidungsstil Elemente aus vielen verschiedenen Ländern gemixt. Besonders beliebt sind hier afrikanisch angehauchte Accessoires und orientalische Prints, wie das Paisley-Muster. Wenn ihr euch im Ethno-Look stylen wollt, achtet aber darauf mindestens ein unifarbenes Kleidungsstück zu tragen, damit euer Outfit nicht zu unruhig wird.


#Hippie
Eigentlich brauchen wir zu diesem Style doch gar nicht mehr so viel erklären, oder? Jeder kennt ihn und er ist nicht umsonst seit den 60er Jahren immer wieder in der Mode. Die Merkmale des Hippie-Looks schlechthin, sind wohl Schlaghosen und Flower-Power. Aber nicht nur das. Auch kurze Hot-Pants in Denim können hier zu blumig-gemusterten Blusen kombiniert werden. Dazu noch ein paar lässige Cowboy Stiefel und einen Schlapphut, fertig ist das perfekte Hippie-Outfit. Euch fehlt noch eine Schlaghose? Dann stöbert doch mal in unserer Kategorie: Damen Jeans.


#Gipsy
Das Stylingmotto dieses Looks lautet: Farbenfroh! Inspiriert ist dieser Look von den Sinti und Roma Völkern, die sich auf Wanderschaft begeben und somit viele verschiedene Einflüsse diverser Orte mit sich trägt. Bunte Kopftücher, luftige Maxi-Röcke und trendige Crop-Tops könnt ihr gerne zum Gipsy-Look kombinieren. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.


Brauchst du noch mehr Kleidung oder Schuhe für den kommenden Sommer? Dann schau doch mal unter:
Damen Zehentrenner & Sandalen
Röcke unter 20 Euro
Blusen unter 10 Euro

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben