Wer heute eine Levi's® 501® trägt, besitzt ein Stück wilder und unabhängiger Kulturgeschichte. Denn wie kein anderes Kleidungsstück verkörpert diese weltberühmte Blue Jeans nun schon seit mehr als einem Jahrhundert Kultstatus und Charme. Der unnachahmliche blaue Denim-Stoff, der klassisch gerade Schnitt und die verdeckte Knopfleiste wurden bereits 1873 erfunden und finden sich bis heute in jedem Modell wieder. Sowohl für Männer, als auch für Frauen ist die Levi's® 501® eine aussagekräftige und lässige Jeans, die jedes Outfit komplettiert. Ob zu einem schlichten weißen T-Shirt mit Sneaker, klassisch mit Karo Hemd und Chucks oder modern als Short Version mit einer hellen Longbluse für den Sommer – die Levi's® 501® ist unverwüstlich und lässt sich zu unterschiedlichsten Gelegenheiten tragen. Der Schnitt der Levi's® 501® wurde immer wieder auf die modischen Bedürfnisse und Neuheiten angepasst und ist heute in verschiedenen Versionen erhältlich. Neben dem klassischen geraden Schnitt für Männer gibt es auch die neue Levi's® 501® Skinny, die besonders der weiblichen Figur schmeichelt. Egal, in welcher Variante: eine Levi's® 501® gehört in jeden gut sortierten Kleiderschrank und ist und bleibt ein modisches und rebellisches Statement.

Levis 501 (9)


Geschichte

Tatsächlich beginnt die Geschichte der Levi's® 501® Original Jeans im Jahr 1873. Eine praktische und unverwüstliche Hose für hart arbeitende Männer musste her. Levi Strauss und Jacob Davis machten es sich zur Aufgabe, dieses bequeme Hosenmodell aus Baumwolle zu entwickeln und kreierten dabei nichtsahnend ein Stück Modegeschichte, einen avantgardistischen Trend, der eine neue Ära in der Modewelt einleiten sollte.

Bis heute ist die Levi's® 501® Jeans ein lässiges Statement für Männer und Frauen, das nach dem zweiten Weltkrieg auch Europa erreichte und hier die Modeindustrie umkrempelte. Aber auch schon bevor die Levi's® 501® die USA verließ, war sie weltbekannt. Schauspieler, Sänger und auch Politiker zeigten in dieser Blue Jeans nicht nur ihren Modegeschmack, sondern immer auch ein besonderes Statement. Die Levi's® 501® stand für Unabhängigkeit, Sexappeal, Emanzipation und eine wilde, freiheitsliebende Jugend. Somit wurde die Levi's® 501® zum Beispiel in den 70er Jahren zum Symbol für den Gerechtigkeitskampf der Homosexuellenbewegung. Wer diese Jeans trug, verkörperte eine Überzeugung und einen lässigen, weltoffenen Lifestyle!

Kooperation

Bereits in den 50er Jahren begann die schlichte Arbeiterhose mehr zu sein, als nur eine Blue Jeans. Spätestens, als Schauspieler Marlon Brando seinen unwiderstehlichen Charme in dem Film „Der Wilde“ mit einer Levi's® 501® präsentierte, war diese Jeans kein Kleidungsstück mehr, sondern eine Aussage. Und diese Aussage ließ sich vielfältig auf alles, was nach dem Zweiten Weltkrieg kam, übertragen. Ikone Marilyn Monroe trug beispielsweise als erste Frau eine Blue Jeans im Film „Ein Fluss ohne Wiederkehr“ und präsentierte sich nicht nur überaus sexy, sondern auch unabhängig und vor allem emanzipiert. Barack Obama zog mit einer Levi's® 501® im Jahr 2008 in den Wahlkampf und repräsentierte so seinen modernen und unabhängigen Stil – im modischen und politischen Sinne.


Merkmale

Erscheinungsjahr:
1873
Gerader, klassischer Schnitt
Blauer, robuster Denim
Verdeckte Knopfleiste

Praktische Details wie Gesäßtaschen und eine kleine Münztasche an der rechten Seite.

Die Levi's® 501® ist viel mehr, als eine Jeans: dieses kultige Modestück ist ein Must have für alle, die Freiheit sowie Unabhängigkeit lieben.

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben