Der Startschuss für die wohl beliebtesten und bekanntesten Sneaker weltweit – Nike Air Force 1 – fiel bereits 1982. Seitdem wurde dieser Schuh stetig technologisch verbessert, immer bequemer gemacht und vor allem im Design verfeinert und variiert. Inzwischen gibt es den Nike Air Force 1 Schuh in über 2.000 Ausführungen, was die Auswahl zwar schwierig macht, jedoch auch für jeden Geschmack etwas bereithält.

Nike unterteilt die Air Force 1 Sneaker in vier Arten und bietet neben unterschiedlichen Höhen des Schuhs (Low, Mid und High) auch den Nike Air Force 1 iD an. Diese moderne Version des beliebten Basketball Schuhs wurde mit tollen Details ausgestattet, die sich vor allem in außergewöhnlichen Obermaterialien und Stoffen zeigen, die man selber bestimmen kann. Mit Auswahl des Musters und Materials kann so ein ganz eigener Nike Air Force 1 Schuh kreiert werden, der reich an Individualität ist und vor Innovation nur so strotzt.

Aber auch die klassischen Nike Air Force 1 sind immer noch sehr beliebt und werden in unzähligen Farben und Mustern angeboten. Die perforierte Kappe, die unnachahmliche Nike Mittelsohlen Dämpfung sowie die äußerst rutschfeste Sohle gehören jedoch immer dazu und garantieren neben einem angesagten Alltags-Look technische Perfektion und angenehmen Tragekomfort.

NIKE Air Force 1 (16)



Geschichte

Nike, die Göttin des Sieges, hat dem Gründer und Sporttrainer Bill Bowerman in den frühen 1970er Jahren offensichtlich viel Glück gebracht. Denn innerhalb von wenigen Jahren vertrieb Bowerman zusammen mit Philip Knight leichte und vor allem gut profilierte Schuhe unter eigenem Namen, die schnell zum Verkaufsschlager wurden. Bereits 1989 war Nike weltweit führender Hersteller von Sportartikeln, was bis heute so geblieben ist.

Siegreich war ebenfalls die Erfindung des Nike Air Force 1 Schuhs vor rund 35 Jahren, der inzwischen in über 2.000 Varianten existiert und der meistverkaufte Sneaker weltweit ist. Mit dem Design des Bildhauers Bruce Kilgore war 1982 ein Basketballschuh geboren, der mit der luftgefüllten Mittelsohle und seitlichen Polsterungen eine Offenbarung für diese Sportart darstellte. Dämpfung und Federung wurden im Laufe der Jahrzehnte stetig verbessert – das außergewöhnliche Design, die minimalistische Form und die klassische Sohle sind dem Nike Air Force 1 Schuh allerdings als beliebtes Alleinstellungsmerkmal geblieben.

Kooperation

Erfolgreiche Kooperationen des Giganten Nike begannen bereits 1972 bei den Olympischen Sommerspielen in München, als der Athlet Steve Prefontaine auf 5.000 Meter durchstartete. Die darauffolgenden Kooperationen mit berühmten Sportlern wie Michael Jordan oder Tiger Woods brachten Nike immer mehr Aufmerksamkeit und vor allem Beliebtheit ein, die bestens für den Aufstieg der Marke genutzt werden konnten.

Die Nike Air Force 1 Schuhe werden inzwischen von vielen berühmten Sängern, Schauspielern, Hollywood Größen und Sportlern getragen. Ob an den Füßen des Rappers 50Cent oder Busta Rhymes, als Accessoire im angesagten Street Style bei Rihanna oder im sportlich klassischen Freizeitlook bei Christiano Ronaldo: überall sind die Nike Air Force 1 Schuhe zu finden!


Merkmale

Erscheinungsjahr:
1982
Materialien:
Perforiertes Oberleder für bessere Belüftung
Gekapseltes Air-Element für bequeme Dämpfung
Sohle:
Gummi-Außensohle für Traktion und Strapazierfähigkeit

Der beliebte Nike Air Force 1 ist der meistverkaufte Sneaker weltweit und in über 2.000 Varianten erhältlich. Dieser Klassiker komplettiert jedes Outfit und darf in keinem Schuhschrank fehlen.

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben