Der in den 90ern entdeckte Nike Air Max 90 beeindruckte schon damals die Sport- und Modewelt. Ganze 27 Jahre später lässt dieser Sneaker immer noch viele andere Schuhe alt aussehen und verspricht noch mehr besondere Elemente und verschiedene Modelle, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet. Ein Erfolg, der sich sehen lässt – Typisch Nike!

Besonderheiten

Der Sporthersteller überzeugt erneut mit einer superleichten Sohlenkonstruktion und einem nahtlos verarbeiteten Mesh-Obermaterial, das aus einem netzartigen Stoff besteht. Dieser ist besonders luftdurchlässig und sorgt vor allem an heißen Sommertagen oder beim Sport für Atmungsaktivität.

Die patentierte Nike Air-Sohle findet bereits in den 70ern seinen Ursprung und konnte sich dank seines nicht nur spürbaren Tragekomforts, sondern auch durch optischer Klasse in folgenden Generationen durchsetzen. Mittlerweile gibt es diesen in verschiedenen Colorways, welche besonders auffällig sein können oder eben mit schlichteren Farbkombinationen ausgestattet sind.

NIKE Air Max 90 (9)


Geschichte

Der Nike Air Max verfügt über eine besondere Sohlentechnologie, die im Jahr 1978 durch den Sportartikelhersteller patentiert wurde. Ingenieur und Entwickler der Sohle Frank Roodie kündigte sich mit seiner Idee angeblich zuerst bei adidas an. Nachdem diese jedoch nicht ganz überzeugt waren, ging er mit seinem schöpferischen Einfall zu Nike und stellte sein geniales Produkt vor. Diese waren begeistert, zu Recht, denn erwies sich diese Technologie als bahnbrechendes Happening für Nike.

Die Besonderheiten der Sohlenkonstruktion ist die innerhalb der Sohle enthaltene Kapsel, die mit Gas gefüllt ist. Klingt komisch, hat aber einen genialen Effekt. Denn durch diese Technologie, wird die Aufprallenergie beim Laufen komplett oder in großen Teilen absorbiert. Weiterhin sorgt die Kapsel dafür, dass von innen kein Gas entweichen kann, aber andersrum kann beispielsweise Stickstoff aus der Atemluft in die Sohle eindringen, sodass mit der Air-Sohle nie ein Plattfuß entsteht.

Nachdem sich jeder Nike-Sneaker mit dieser Sohlentechnologie bewehren konnte, hatte der Designer Tinker Haven Hatfield die glorreiche Idee, die geschützte Air-Sohle zum Eyecatcher zu machen. Mit diesem Design hatte der Sneaker nicht nur Qualität, sondern einen so extravaganten Stil, den man als Solches vorher noch nicht gesehen hatte.

Der Air Max 1 war der erste Schuh mit sichtbarer Air-Sohle. Seither gibt es zahlreiche andere Air Modelle, wie den Air Max 2, Air Max 80, Air Max 97 und den 2009er.


Merkmale

Erscheinungsjahr:
1990
Sohle:
patentierte Nike Air-Sohlenkonstruktion
Obermaterial:
Mesh für ein angenehmes Tragegefühl
Mesh:
luftdurchlässig, sorgt für angenehme Kühle
Farben:
verschiedene Colorways auch im Sohlenbereich

Nike Air-Element in der Ferse: angenehmes Wohlbefinden

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben