Nike Roshe One - schlicht schöne Schuhe

Auf der Suche nach Balance? Nike Roshe One hilft beim Balanceakt. Nike stellte die Sneaker-Kollektion Roshe im Juli 2012 erstmals vor. Seit 2013 bewohnt der preisgünstige und stylische Minimalist mit seinem reduzierten Schuhgerüst, seinen cleanen Farben und seinem lässigen Design nahezu jeden Schuhschrank. Ob bekennende Nike-Fans wie Jennifer Lopez und Ashton Kutcher oder ambitionierte Profisportler: Balance kann jeder gebrauchen. Der Balancekünstler Roshe One fasziniert mit schlichter Schönheit und Konzentration auf das Wesentliche.

Herren in lässigen Jogginganzüge und Frauen in Leggings: Seit den 80er Jahren steht Nike für sportlichen Chic und Alltagseleganz. Dass Nike-Schuhe bis heute zu den modischsten Sportschuhen gehören und komfortablen Sportstyle mit dem Alltag vereinen, bestätigt Roshe One. Dank durchgehendem Mesh-Obermaterial, eingespritzter Mittelsohle mit Atmungsaktivität und federleichtem Aufprallschutz geben Roshe One Sneaker ihren Trägern zu jeder Gelegenheit Tragekomfort und lässigen Chic, ohne dick aufzutragen. Der elegant legere Style von Roshe One sorgt in jeder Situation für Entspannung. Ob mit oder ohne Socken, in schlichtem Grau-Weiß oder mit Print: Roshe One ist ein schlicht schöner Schuh, der das Gehen und Laufen zu einer meditativen Unternehmung macht.

NIKE Roshe One (4)


Geschichte

Im Herbst 2010 beginnt die Geschichte eines Minimalisten. Damals entwickelt Design-Director der Nike Sportswear Dylan Raasch den Gedanken, preisgünstige und stylische, aber einfachheitsdominierte Sportschuhe für jede Gelegenheit zu entwerfen. Raaschs Leben dominieren Schlichtheit und meditative Praktiken wie buddhistische Zen-Meditation. Unnötiger Schnickschnack und übertriebenes Übermaß erschweren die Konzentration auf das Wesentliche. Auch Sportschuhen nimmt zu viel Verzierung das Wichtigste. So gelangt Raasch beim revolutionären Gedanken an, Sportschuhe am reduzierten Konzept der Zen-Schlichtheit zu orientieren.

Roshe One konzentriert sich in jedem Detail auf grundlegende Schuhelemente und leistet einen meditationsorientierten Balanceakt zwischen Leichtigkeit, Verspieltheit, Konzentration und Ernsthaftigkeit. Der Name der Schuhe bezieht sich laut Raasch auf Meditationsmeister Rōshi. Um keine rechtlichen Probleme zu riskieren, wurde das ursprüngliche „i“ zu einem „e“. In den Jahren nach der Erstvorstellung erschienen zahlreiche Sammlerdesigns und Prints der lässigen Roshe One Sneaker. Der One-Zusatz wich 2015 einem Run-Zusatz. Seither sind die meditationsinspirierten Roshe Schuhe besonders in Sportlerkreisen besser als Roshe Run bekannt. Die Roshe Kollektion umfasst neben dem klassischen Roshe One mittlerweile den noch minimalistischeren Roshe Two, den luxuriösen Leichtathletikklassiker Roshe Classic und das personalisierbare Upgrade Roshe x NIKEiD.

Kooperationen

Nike ist seit den 80er Jahren für seine Kooperationsbereitschaft mit Sportlern, Prominenten und Designern bekannt. Auch Roshe One initiierte eine Kooperation. Der französische Luxus-Designer Louis Vuitton ließ sich vom Nike Roshe One inspirieren und entwarf in Zusammenarbeit mit Nike eine Sonderedition der meditationsinspirierten Sneaker. Besser bekannt sind diese Schuhe unter der Bezeichnung Fastlane Sneaker in der Farbkombination Schwarz-Rot oder schlichtem Schwarz. Die Oberfläche der Schuhe besteht wie auch beim klassischen Roshe One aus einteiligem Mesh. Der Luxus: Kalblederelemente und das Louis Vuitton Monogramm. Die strahlend weiße Federsohle entstammt wieder voll und ganz dem originalen Roshe One Look.


Merkmale

Erscheinungsjahr:
2012
Obermaterial:
atmungsaktive Mesh-Uppers
Außensohle:
griffige IU-Sohle mit Waffelprofil
Mittelsohle:
durchgehende IU-Mittelsohle mit dämpfenden Eigenschaften
Einlegesohle:
weiches Solarsoft für höheren Tragekomfort

Weil Roshe One auf unnötigen Schnickschnack verzichtet, ist er ein echtes Fliegengewicht. Dank optimaler Dämpfung und einfachem Design gibt der Nike Rohe One Sneaker seinen Trägern alltagstauglichen und federleichten Running-Style. Das typische Waffel-Muster der leicht abgerundeten Außensohle ist mit herausstehenden Rechtecken ausgestattet und der Schuh-Schaft aus zwei Mesh-Teilen trägt Nikes Firmenlogo. Läuft!

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben