NIKE Roshe Run (0)



Kooperationen

Für erfolgreiche Kooperationen ist Sporthersteller Nike seit den Nike Air der 80er bekannt.
Kein Wunder, dass er auch die Roshe-Serie Kooperationen initiiert. Roshe One inspirierte Louis Vuittons Fastlane Sneaker, die den typischen Sohlenaufbau von Nike Roshe mit edlem Kalbslederlook kombinieren. Schuh-Kooperationen unterhält Nike seit 2011 außerdem mit Liberty London. 2014 erhielt die Damenlinie von Roshe Run in der Zusammenarbeit mit Liberty London ein Design-Makeover. Seitdem sind Roshe Runners in der Liberty London Specialedition mit Glockenblumen des Anoosha Prints, mit Willow-Print-typischen William-Morris-Motiven des Lora Prints und mit Praisley-Mustern des Crown Prints zu haben. Die sommerliche Schuhkooperation deckt Roshe Runners mit Floral-Mustern ein und ersetzt die Schnürsenkel mit Naturkordeln. Jedes Modell der Roshe Run Liberty London Linie kommt in beigefarbenen Leinenstoffen gröberen Materials daher.


Merkmale

Erscheinungsjahr:
2015
Obermaterial:
Mesh
Außensohle:
griffige IU-Sohle mit Waffelprofilrechtecken
Mittelsohle:
durchgehende Lunarlon-Sohle mit Federeigenschaften
Einlegesohle:
weiches Solarsoftsohle

Weil der Nike Roshe Run an den Zen-Gedanken der reduzierten Leichtigkeit anlehnt, ist er federleicht und optimal gefedert. Die ausgeklügelte Sohlenkonstruktion sorgt für optimalen Tragekomfort und das minimalistische Design gibt Roshe Run Trägern zeitlos chicen Running-Style.

JEDEN TAG 1 GRATIS ARTIKEL! MELD DICH AN!
Nach oben