✔ SAME DAY VERSAND - BEI BESTELLUNG UND BEZAHLUNG BIS 17:00 UHR* ✔ VERSANDKOSTENFREI DEUTSCHLANDWEIT AB 19,00€ ✔ BEKANNT AUS:

Große Größen (306)

Große Größen für Damen zu kleinen Preisen

Große Größen – Eure Kurven braucht ihr schon lange nicht mehr verstecken. 5 Styling Tipps für Mollige findet ihr weiter unten.







So kannst du stilvoll deine Kurven in Szene setzen

In Zeiten von Plus-Size-Models und Curvy Stars gibt es eine Menge Möglichkeiten, eure Figur optimal zu betonen. Ausgefallene Mode für große Größen sind keine Seltenheit mehr, hier bei uns im Online-Outlet findet ihr zum Beispiel Große Größen für junge Mode, wie große Größen Kleider, Röcke, Cardigans, Hosen und vieles mehr. Jetzt Große Größen Damen günstig online bestellen und sich über neue, stilvolle Outfits freuen!

Ja, als Trägerin großer Größen hat man es vielleicht nicht immer ganz einfach, doch es gibt auch einige Vorteile, die ihr nutzen könnt, um eure Weiblichkeit zum Strahlen zu bringen! Im folgenden deshalb 5 Styling Tipps für euch, die euch einen selbstsicheren und stilvollen Auftritt verschaffen werden.



5 Styling Tipps für Mollige


1. Shapewear – Von wegen, was für alte Leute: Unter Promis ist diese Art des Kaschierens weit verbreitet. Also, wieso nicht auch etwas dieser Star-Tricks abgreifen und für ein perfektes Shaping sorgen? Günstiger gehts mit dicken Strumpfhosen, die ebenfalls etwas straffen. Im Sommer könnt ihr diese auch einfach kürzen und auf eure gewünschte Länge schneiden, um sie unter einem Kleid oder Rock zu tragen.




2. Das Dekolleté ist euer Trumpf! - Häufig haben etwas mollige Frauen entsprechend große Brüste. Doch genau damit könnt ihr punkten! Sie lenken natürlich auch wunderbar ab von euren kleinen Problemzonen und deshalb solltet ihr viele Oberteile und Kleider mit V-Ausschnitt tragen. Der ist wie für Curvys gemacht! Alternativ dazu könnt ihr bei geschlossenen Oberteilen eine lange Kette tragen, auch diese zieht euch optisch etwas in die Länge.




3. Schlank durch Linienführung - Die dänische Mode für große Größen macht es vor und wir sind froh, dass es so einfach gehen kann: Hier kommt ein wunderbarer Tipp, um den Bauch zu kaschieren: Versucht, mit dem Lagenlook von euren Problemzonen abzulenken, indem ihr krasse Kontraste eurer Kleidungsstücke vermeidet und diese durch einen mittleren Farbton auflockert. Das heißt: Tragt ihr zum Beispiel eine dunkle Hose und ein helles Oberteil, betont deren starker Kontrast die jeweiligen Körperzonen. Ein Longshirt oder Boyfriend-Hemd darunter lockert diese Partie auf und schafft einen angenehmen farblichen Übergang – Das Auge wird nun sanft an der Problemzone vorbei geführt, ohne hängen zu bleiben. Dieser Trick ist wirklich Gold wert! Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, könnt ihr eine vorteilhafte Zone betonen, um zusätzlich von der Problemzone abzulenken – Zum Beispiel mit Rüschen, Volants oder kleinen Details oder Accessoires wie Strass, einer Uhr oder einem Printmotiv. Auch Längsstreifen, mittige Knopfleisten, lange Ketten und Schals, die gerade hinunterhängen, strecken den Körper optisch und lassen euch schlanker wirken.




4. Das richtige Material ist eigentlich nicht so schwer zu finden. Ihr habt viel Auswahl, nur dünne, elastische Stoffe sind nicht unbedingt vorteilhaft, denn sie betonen auf ungünstige Weise eure Figur. Zu Plus-Size passen am besten feste und/oder fließende Stoffe, die euren Körper sanft umspielen, Problemzonen kaschieren und somit für einen eleganten, stilvollen Auftritt sorgen. Die richtige Farbe können wir euch nicht sagen, das ist typabhängig. Doch so viel können wir euch verraten: Dunkle Farben kaschieren und verkürzen, helle betonen und strecken. Zu dunklen Hosen und 7/8-Schnitten solltet ihr zum Beispiel am besten Nude-farbene Highheels tragen. Sie strecken den Körper optisch und sehen dazu einfach immer richtig classy aus.




5. A-Linien und gerade, lockere Schnitte - Ihr sucht noch festliche Mode für große Größen für Damen? Gerade, wenn ihr unzufrieden mit eurer Hüftpartie oder den Beinen seid, eignet sich ein sanfter A-Linien-Schnitt bei Kleidern und Röcken perfekt für euch. Dieser setzt schon unter der Brust oder in der Taille eng an und wird dann nach unten hin immer breiter. So, wie ein „A“ eben. Auch gerade, lockere Schnitte umspielen die Problemzonen, ohne aufzutragen. Bei Hosen stehen euch weite, gerade Modelle, zum Beisiel Stifthosen gut. Zu 7/8-Hosen solltet ihr immer hohe Schuhe tragen, zumindest ein kleiner Absatz sollte schon sein, sonst wird eure Figur zu sehr gestaucht. Sind die Schuhe dann auch noch nudefarben und spitzzulaufend, habt ihr wirklich alles richtig gemacht! Natürlich eignet sich dieser Tipp genauso für die Freizeit.




Genug gelesen, jetzt wird geshoppt!

Noch mehr Curvy Styling Tipps: Problemzonen kaschieren

Weil wir sie alle brauchen: Stiefel & Boots unter 50 Euro

Weil wir sie alle wollen: Sneaker unter 20 Euro

Doch noch etwas Information? Online kaufen - vor Ort abholen

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben