✔ SAME DAY VERSAND - BEI BESTELLUNG UND BEZAHLUNG BIS 17:00 UHR* ✔ VERSANDKOSTENFREI DEUTSCHLANDWEIT AB 19,00€ ✔ BEKANNT AUS:

Schnürschuhe & Halbschuhe (96)

Schnürschuhe & Halbschuhe - Beliebt, modern, stylisch

Schnürschuhe & Halbschuhe - In dieser Rubrik findet ihr Herrenschuhe für (fast) jeden Anlass! Nützliche Styling Tipps und co. gibts weiter unten.









Auch in der Rubrik "Schnürschuhe & Halbschuhe" gibt es eine gigantische Auswahl. Das liegt daran, dass diese beiden Begriffe sehr umfassend sind. Für jedes Alter und jeden Bereich gibt es diese als Schuhe für Herren, sie finden jedoch genau so viel Anklang in der Damenwelt.




Nice to know

Halbschuhe sind eigentlich alle „gewöhnlichen“ Schuhe, die nicht ganz knöchelhoch sind. Mit einem höheren Schaft wären es Stiefeletten, noch höher sind es Stiefel, kürzer sind zum Beispiel Mokassins oder Sandalen. Sie können aus jedem Material bestehen (Stoff, Leder, Gummi, Holz... vielleicht Steine...) und sind auch in ihrem Erscheinungsbild sehr wandelbar. Somit gibt es Ausführungen für jede Situation. Diese flexiblen Herrenschuhe trägt man im Garten, beim Tanzen, im OP-Saal, in der Stadt und auf Meetings. So viel dazu.

Kamerad Schnürschuh? Aufgemerkt! Schnürschuhe sind einfach jegliche Schuhe mit Schnürsenkeln, jedoch sind meist Halbschuhe mit Schnüren gemeint. Diese werden oft im Sortiment gesondert aufgeführt, so auch bei uns, da häufig speziell nach ihnen gesucht wird. Schnürschuhe können zum Beispiel einfache Stoffschuhe mit Gummisohle sein oder hochwertige Lederschuhe, ebenso feine Businessschuhe.

Andere Halbschuhe verfügen über einen Klettverschluss oder Riemen. Letztere nennt man auch „Monstraps“. Lässt es sich ganz leicht in die halb hohen Herrenschuhe hineinschlüpfen, hat man es mit Slippern zu tun. Wieder so ein allgemeines Wort: Alle Schuhe zum Hineinschlüpfen sind Slipper. Genauer hat man hier nämlich die „Loafer“ vor sich. Loafer sind Halbschuhe mit leichtem Absatz zum Hineinschlüpfen (ohne Absatz und mit dünner bis keiner Sohle sind es Mokassins).

Also noch mal: Halbschuhe=Schnürer, Schuhe mit Klettverschluss, Montraps (mit Riemen), Loafer; die höchstens bis zu den Knöcheln gehen. (Jegliches Material)




Styling Tipps

Das Universum dieser variablen Herrenschuhe ist gigantisch. Falls ihr es bis hierher geschafft habt, spricht das für euren Wissensdurst, das freut uns natürlich sehr! Deshalb nun drei verschiedene Outfit Tipps aus unserer Herrenschuhe Rubrik „Schnürschuhe und Halbschuhe“:

Herrenschuhe für Business und feine Anlässe sind ein wichtiges Statement für den beruflichen Stand oder gesellschaftliche Gepflogenheiten. Bei solch wichtigen Terminen möchte man sich von seiner besten Seite zeigen und ein Paar glänzender Business Herrenschuhe trägt genau dazu bei. Gewöhnlich trägt man die Business Herrenschuhe zum Anzug. Begebt ihr euch auf internationale Gewässer, sind schwarze Business Herrenschuhe der sicherste Mode Tipp für euch. Ab 18 Uhr sind braune Business Schuhe nämlich in konservativen Kreisen verpönt. Eure Herrenschuhe sollten niemals heller als der Anzug sein und die passenden Socken wählt ihr kniehoch (man gewöhnt sich dran) und immer ein paar Nuancen dunkler als der Anzug. Schwarze Socken gehen immer. Dazu ein dunkelblauer oder anthrazitfarbener Anzug und ihr seid bestens dafür gewappnet, stilvoll die weite Welt zu erobern.

Auch elegante Schuhe für Männer gibt es natürlich massig unter den Halbschuhen. Mit ihnen seht ihr seriös, vernünftig, gebildet, fleißig, gepflegt und trotzdem nicht abgehoben aus – Spricht schon mal sehr für diese Herrenschuhe. Dazu kommt ihre Variabilität. Die Herrenschuhe könnt ihr super auf der Arbeit im Büro (vorausgesetzt andere Herrenschuhe als Business Schuhe sind okay ), und als Freizeitschuhe tragen, wenn ihr euch schicker kleiden wollt. Besonders gut tragen sich moderne Hosenschnitte wie die Röhrenjeans oder Ripped Jeans dazu. Noch trendiger wird es, wenn ihr das Hosenbein etwas umschlagt. Zieht ihr dazu stylische Socken an, die dann auch hervorblitzen dürfen, beweist ihr eure Modeaffinität. Viele dieser eleganten Herrenschuhe haben aber Klasse genug, so dass ihr keinen großen Aufwand machen müsst. Der Saum der Jeans verdeckt für gewöhnlich das Ende des Stiefels, so dass man nichts von der Socke sieht. Solltet ihr euch dennoch dazu entscheiden, könnt ihr mit einem „Echo“ der Sockenfarbe in eurem Outfit dieses perfekt abrunden. (Echo, nicht Lawine!) Einfach irgendwo die Farbe ein zweites Mal auftauchen lassen. Im Allgemeinen gilt dieser Dresscode für Herren Outfits, egal mit welchen Herrenschuhen kombiniert. Braune Schuhe passen übrigens perfekt zu einer dunkelblauen Jeans! Das Braun könnt ihr in einem stylischen Gürtel noch mal aufnehmen.

Halbschuhe in bunt empfehlen wir für alle lebensfrohen oder jungen Gemüter und die Experimentierfreudigen unter euch. Kombiniert jedoch niemals mehr als zwei bis drei verschiedene Farben, sonst wirkt es schnell chaotisch. Ein guter Trick besteht darin, ein möglichst schlichtes Outfit zu den knalligen Herrenschuhen zu wählen und die Farbe des Schuhs irgendwo als Farbakzent wieder im Outfit auftauchen zu lassen. Dies ist einer der Basic Mode Tipps, welchen man für jegliches buntes Highlight seines Outfits anwenden kann.




Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben