Hausschuhe & Pantoffeln (36)





Herrenschuhe für Daheim müssen den Fuß schützen, wärmen und allem voran äußerst bequem sein. Ob auf den kalten Badezimmerfliesen oder dem Küchenboden – Mit nackten Füßen lässt es sich nicht halb so gut entspannen und Zuhause ankommen, wie es uns Hausschuhe & Pantoffeln ermöglichen. Ob dabei der Komfort, der wärmende Faktor oder eine besonders gesunde, stabile Sohle für den Fuß im Vordergrund stehen soll, ist Geschmackssache.


Nice to know

Pantoffeln, oder Puschen, wie wir sie kennen, haben ihren Ursprung im Orient sowie in Japan, wo sie in langjähriger Tradition getragen wurden und immer noch werden. Während im Orient die Pantoffeln gerne hübsch geschmückt und verziert wurden, war es in Japan Pflicht, bei jedem Überschreiten der Türschwelle zu den Hausschuhen zu wechseln. Für das Badezimmer gab/gibt es sogar immer noch ein extra Paar, das eigens für diesen Bereich bestimmt ist. Die so genannten „Hüttenschuhe“ wurden tatsächlich schon immer gerne nach einem langen Tag auf der Skipiste getragen, um seine durchgefrorenen Füße aufzutauen und sich heimelig zu fühlen. Schlupfschuhe, die wie besonders stabile Socken daherkommen, gibt es schon seit der Römerzeit. Sie gehören zu den ersten Herrenschuhen für das Haus überhaupt.


Styling Tipps

Einen Style Guide für eure Hausschuhe benötigt ihr nicht wirklich: Diese Herrenschuhe für Winter und Sommer sollen warm sein und bequem! Natürlich könnt ihr trotzdem etwas darauf achten, typgerechte Herrenschuhe zu kaufen:

Filzhausschuhe sind warm, relativ formstabil und im Sommer schwitzt man nicht so schnell darin. Auch Wollstrick und Walkfilz wird gerne und oft für warme Filzhausschuhe für Herren verwendet. Die Sohle besteht meist aus Filz oder hartem Gummi, hier sollte man sich überlegen, wie flexibel der Schuh sein sollte oder ob die Sohle eher kleine Wasserpfützen in Bad und Küche bedingungslos wegstecken können sollte.

Schlupfschuhe oder Hausschuh-Socken lassen sich besonders bequem auf dem Sofa unter einer Decke tragen – Die Füße bleiben herrlich warm! Außerdem sind sie oft mit ABS-Noppen ausgestattet. Keine Rutschgefahr mehr für die ganze Familie!

Stylisch und beliebt sind auch die Hüttenschuhe, welche den Knöchel verdecken und so schön warm halten.

Einfache Pantoletten oder Sandalen Herrenschuhe sind meist mit einer besonders fußfreundlichen Gesundheitssohle ausgestattet, die die Gelenke und die Wirbelsäule schont, sowie eine gesunde Fußstellung fördert. Außerdem sind sie perfekt geeignet, um auch mal einen schnellen Gang zum Briefkasten oder in den Keller zu erledigen. Die Sohle dieser Herrenschuhe ist widerstandsfähig und so hoch, dass Schmutz und Nässe nicht so schnell an den Fuß gelangen können. Im Winter halten sie die Kälte von der Fußsohle fern, im Sommer sind sie schön luftig.

Hausschuhe aus Gummi wurden mit den Jahren immer beliebter, heute sind sie kein seltener Anblick mehr. Sie sind bequem und leicht zu reinigen, ideal also auch für einen Tag im Garten. Eine bekannte Marke ist zum Beispiel „crogs“. Der Markenname ist mittlerweile ein Synonym für diese Art der gemütlichen Damen- und Herrenschuhe geworden.



Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben