Turnschuhe & Sneaker (1170)

Turnschuhe & Sneaker - Ohne die läuft nix mehr!

Turnschuhe & Sneaker - Diese Schuhe braucht wirklich jeder! Ein paar Styling Tipps und co. stehen weiter unten auf der Seite.








Ohne die geht einfach nix mehr! Auf den Straßen sind sie überall zu sehen, mitsamt ihres unausschöpflichen Variantenreichtums. So gar in vielen Berufen werden Sneaker Herrenschuhe täglich getragen.




Nice to know

Psst, hey, du! Ja, genau, du, hör mal her: Sneaker heißen übrigens aufgrund ihrer leisen, flexiblen Gummisohle so. Mit dieser ließ sich super umherschleichen (den amerikanischen Kindern hat das vermutlich sehr gefallen, von ihnen stammt die Bezeichnung). Der amerikanische Jugendslang („Sneaker“ kommt von engl. „to sneak“ für dt. „anschleichen“) machte ab 1980 schnell in der Welt die Runde und heute werden in Deutschland alle sportlichen Freizeitschuhe mit Gummisohle so genannt. Turnschuhe sind dann demnach sportliche Schuhe für Herren und Damen, die auch wirklich für den Sport gedacht sind. Bei vielen Sportmarken wie NIKE, adidas und PUMA sind die Übergänge jedoch fließend. Wer das alles bis jetzt noch nicht wusste: Jetzt weißt du es, keine Ursache. Und jetzt schleich dich davon, husch, husch!

Halt! Bleib doch noch etwas. Danke, und weiter gehts: Ihren Ursprung haben Sneaker natürlich in den Turnschuhen, von denen sie in direkter Linie abstammen. Wäre unser Outlet Hogwarts, wären die Sneaker auf jeden Fall in Slytherin. Ihre Erfolgslinie geht steil nach oben und in ihnen kannst du einen wahren Freund finden, der dich auf Schritt und Tritt begleitet. Jap, so ist das. Passend dazu stammen die ersten Turnschuhe mit flexibler Gummisohle aus England (es waren Tennisschuhe - Zu dieser Zeit, nämlich 1870, waren die Engländer verrückt danach). 1917 wurden dann die Converse Chucks erfunden, welche sich bis heute kaum verändert haben. Echte Klassiker halt.

Heute ringen die Massen um die sportlichen Herren Schuhe Sneaker Modelle, zum Beispiel aus Kollektionen der Stars The Weeknd und Rihanna, die für die Marke PUMA Schuhdesigns entwarfen. Neben immer neuen, ausgefallenen Ideen sind auch einige Retro-Modelle verschiedener Marken wie adidas und NIKE beliebt.




Styling Tipps

Ein Grund, wieso Sneaker so beliebt sind: Sie sind für fast jede Situation geeignet. Oder konnten sie sich einfach nur in allen Lebensbereichen etablieren, weil sie so beliebt waren? Wohl beides irgendwie. Ein Grund für ihren Erfolg in unserer Gesellschaft ist sicherlich der Faktor Sport und Gesundheit, der mittlerweile unumstößlich in das Zentrum unseres Interesses gewandert ist. Wichtig ist: Sneaker können fast überall getragen werden, man sollte lediglich auf die Farbwahl und das richtige Modell achten.

Faustregel: Grundsätzlich passen schwarze und weiße Sneaker Herrenschuhe zu fast jedem Look. Achtet nur auf die passende Modellart!

Für berufliche Zwecke sollten die Herrenschuhe generell nicht zu grell, bunt oder gewagt daher kommen. Einen seriösen Eindruck macht ihr hier mit schlichten und eleganten Herrenschuhen in zurückhaltenden Farben bzw. Nichtfarben wie Schwarz, Weiß und Naturtönen.




In der Freizeit habt ihr die freie Wahl. Lasst euch von euren sonstigen Styles inspirieren. In der Freizeit dürfen eure Herrenschuhe ausgefallen sein. Zu einem sportlichen Look passen natürlich auch sportliche Herrenschuhe, welche gerne bunt und gewagt sein dürfen. Ein erhöhter Schaft sieht bequem aus und ist es auch. Ebenso hohe Sohlen mit extra Dämpfung. Schmeißt ihr gern mit den Fuffis im Club, gefallen euch für den royalen Touch vielleicht goldene Herrenschuhe. Soll es lieber ein lässiger Look sein? Dann seid ihr mit der schnörkellosen Variante gut bedient. Kein Schnickschnack. Nur ein Herrenschuh auf einer Mission. Wohin auch immer... besonders lässig sind natürlich auch die klassischen Chucks, die es auch günstig in unserem Outlet zu kaufen gibt. Mit denen könnt ihr gar nichts falsch machen. Übrigens: Im Alter solltet ihr tatsächlich etwas vorsichtiger mit Chucks, Bikerjacke und Co umgehen. Schwarze Chucks können schnell punkig wirken, bunte sehr jung. Wollt ihr dennoch nicht darauf verzichten, achtet auf ein gepflegtes Äußeres und kombiniert nur eines der auffälligen Teile. In unserem Outlet gibt es eine riesige Auswahl an Freizeit Herrenschuhen. Schaut doch mal vorbei!




Herrenschuhe für den Sport sollten eine Sohle mit dämpfenden Eigenschaften aufweisen, um die Gelenke zu schonen. Außerdem müssen sie leicht sein und atmungsaktiv. Im optimalen Fall passen sie zu deinem Laufstil. Es gibt Normalläufer, Läufer die mit dem vorderen Teil des Fußes auftreten und welche, die als erstes mit dem Hacken aufkommen. Je nachdem sollte der Schuh in einem anderen Bereich besonders gut gepolstert sein. Äußerlichkeiten sind bei Sportschuhen nur zweitrangig, die Funktion ist hier das wichtigste. Dennoch. Ihr fühlt euch vielleicht wohler in eurem Sportoutfit, wenn die Schuhe farblich zum Rest passen. Da Herrenschuhe für den Sport meist sehr bunt sind, entscheidet euch doch für ein farblich zurückhaltendes Outfit, das hier und da das Muster oder die Farbe des Schuhs wieder aufnimmt. Die üblichste Farbkombination, welche immer funktioniert, sind weiß, grau und schwarz mit einem krassen Farbakzent dazu.



Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben