Pierre Cardin Polohemd / Poloshirts / Boxershorts (0)


Welche Größe suchst du? Wähle deine Größe!
Produkte anzeigen



 

Geschichte

Als Erfinder der Poloshirts überhaupt wird der französische Tennisspieler Rene Lacoste festgemacht, der um 1933 ein weit geschnittenes Shirt aus Baumwoll-Pikee mit kurzen Ärmeln extra für den Tennissport anfertigte. Im Laufe der Jahre etablierten sich weitere Labels auf dem Markt und brachten eigene Poloshirts heraus. Darunter fällt insbesondere Ralph Lauren, der 1969 seine erste Kollektion vorstellte.

In den achtziger Jahren erlebten die Poloshirts dann ihren großen Durchbruch und erschienen in sämtlichen Designs und Farben. Seit dem sind sie nicht nur im Sportbereich zu sehen, sondern werden auch in der Freizeit und auf der Arbeit gerne getragen. Bei bedeutenden Persönlichkeiten stehen sie ebenfalls hoch im Kurs: Über die Jahre hinweg sieht man sie u.a. bei Lewis Hamilton, Blair Waldorf und selbst bei der Stilikone Victoria Beckham.

Auch der französische Modemacher Pierre Cardin brachte seine eigene Kollektion Polohemden heraus. Der Designer ist im Allgemeinen bekannt für klassische Linien, stilvolle Gestaltungen und hochwertige Verarbeitungen. Er kreiert seit 1960 auch Mode für Männer und erweiterte seine Kollektionen im Laufe der Zeit immer mehr, sodass er bis heute sämtliche Kleidungsstücke, Accessoires und sogar Möbel unter seinem Namen herausbringt. Cardin stellt eine Inspiration für Millionen von Männern dar, die sich mit seinen schicken Polohemden französische Eleganz direkt nach Hause holen.


Merkmale

Optik: Klassischer Schnitt mit sportlichen und eleganten Merkmalen

Material: Baumwolle für einen ausgezeichneten Tragekomfort und hochwertige Qualität

Charakteristisches Merkmal: Die Poloshirts/ Polohemden sind mit einem Polokragen und einer dreiteiligen Knopfleiste sowie schmalen Saumabschlüssen versehen, viele auch mit dem Schriftzug „Pierre Cardin“.

JEDEN TAG 1 GRATIS ARTIKEL! MELD DICH AN!
Nach oben