||
🦄 ÜBER 2 MILLIONEN KUNDEN
🚀 ÜBER 10 JAHRE ONLINE

Unterziehshirt Herren

Trägt Man(n) das heute noch?

In der Freizeit bestimmt der persönliche Geschmack, ob man heutzutage noch ein Unterziehshirt für Herren trägt. Im Business allerdings, wo oft noch immer strenge Dresscodes herrschen, sollte man auf diesen altbewährten Klassiker zurückgreifen. Unterziehshirts für Herren sollten im besten Fall aus Baumwolle sein. Denn auch im Büro und bei Meetings benötigt man hohen Tragekomfort. Je nach Farbe und Ausschnitts des Hemds, achtet man auch auf die Farbe und den Schnitt des Unterziehshirts, damit nichts hervorschaut. Aber auch in der Freizeit können Unterziehshirts praktisch sein: Unter einem Pulli kann man ruhig ein farbiges Shirt tragen, es wärmt im Winter zusätzlich und der Pullover kann bei Bedarf ausgezogen werden. Unten erfahrt ihr noch einige Tipps, die ihr bei der Wahl eines Unterziehshirts beachten solltet.


10 Artikel

Was suchst Du?
Größe
Marke
Farbe
Geschlecht


Sortieren nach
Neuheiten
  • Topseller
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Empfehlungen
  • Top bewertet

Kleiner Style-Guide für die Wahl des Unterziehshirts

1. Helles Hemd = helles Shirt, am besten enganliegend, damit es nicht durchscheint.

2. Dünne Stoffe eignen sich besser für den Sommer, auf schwerere Materialien eher im Winter zurückgreifen.

3. Shirts aus 100% Baumwolle eignen sich besonders gut, wenn man viel schwitzt. Sie nehmen viel Feuchtigkeit auf.

4. Bei einem hoch geknöpften Kragen: Shirt mit Rundhals wählen. Falls die oberen Knöpfe offen bleiben, am besten auf ein Shirt mit V-Ausschnitt setzen.

5. Unterhemden eignen sich an sehr heißen Tagen, da sie dennoch ausreichend Feuchtigkeit aufnehmen, aber der Rücken dennoch bedeckt bleibt, falls das Hemd mal hoch rutscht.

Lädt..Bitte warten