arena (63)




Die international bekannte und weltweit für höchste Fachkompetenz geschätzte Firma arena stellt seit über vierzig Jahren Schwimmbekleidung und Schwimmausrüstung her. Vor allem auf die technologische Entwicklung der Materialien für arena Schwimmanzüge legt die Firma großen Wert. Hier stehen Innovation und die enge Zusammenarbeit mit Sportprofis und Olympiasiegern im Schwimmbereich an vorderster Stelle. Mit großer Passion und Hingabe werden bei arena Schwimmanzüge entwickelt, die Champions zum Erfolg verhelfen, aber auch den Schwimmsport für Hobbysportler auf professionelle Weise optimieren: „Wir sind eine Firma mit Unternehmergeist, den wir mit immer neuen Herausforderungen täglich unter Beweis stellen. Und wir unterstützen die Ziele und Challenges von jedem sportbegeisterten Menschen, der das Beste aus seiner Leistung herausholen will!“

Für die Kollektion bedeutet dies vor allem die Arbeit mit High Performance Materialien, die die Bereiche am Körper unterstützen, die für ein strategisches und wettkampforientiertes Schwimmen wichtig sind. Hierzu gehören modernste Technologien, die eine hydrodynamisch optimierte Form haben und widerstandsfähige Obermaterialien aufweisen. Schwimmanzüge für Frauen sind mit offenem Rücken versehen und haben einen verstärkenden Riemen in der Mitte, mit dem die Schwimmerin eine gute Oberkörper-Unterstützung erfährt. Ergonomisch angebrachte Flachnähte mit einer hochqualitativen und langlebigen Verarbeitung sorgen für besonderen Komfort beim Schwimmen.

Das Design reicht von klassischen Uni-Farben mit dezentem Logo auf der Brust bzw. dem Hosenbund bis hin zu modernen und ausgefallenen geometrischen Mustern. Mit knalligen Neonfarben fällt vor allem die neue Kollektion auf, die sowohl beim Schwimmtraining als auch Wettkampf richtig Spaß macht! Neben hochtechnologischer Wettkampfkleidung bietet die Marke arena auch schicke Bikinis für den Strand, klassische Badehosen für Männer und farbenfrohe Badebekleidung für Kinder. Accessoires wie Badekappen, Schwimmbrillen aber auch Zubehör für das professionelle Training sind bei arena ebenfalls in bester Qualität und schönem Design zu finden. Sowohl Schwimmanzüge als auch Accessoires und Handtücher finden in den schicken Rucksäcken und Schwimmtaschen aus robustem Material mit neonfarbenen Akzenten ihren Platz!


Geschichte

Als Horst Dassler 1972 in München dem Schwimmprofi Mark Spitz dabei zusah, wie er sieben Mal Gold bei Olympia holte, war eine Begeisterung entfacht, die bis zur Firmengründung reichte. Der Sohn von adidas Gründer Adolf Dassler brachte bereits ein Jahr nach Olympia in München eine Wettkampf-Kollektion für Schwimmanzüge heraus, die sich Skinfit® nannte. Wie eine zweite Haut schmiegte sich das Material an den Schwimmer an und optimierte seine Bewegungsabläufe auf herausragende Weise. Mit dem Sponsoring von Shane Gould, die 1972 ebenfalls fünf Goldmedaillen geholt hatte, erlebte Horst Dassler seinen ersten großen Erfolg, der bis heute anhält.


Kooperation

Für Firmengründer Horst Dassler war von Anfang an klar, dass nur die Kooperation mit Topathleten auch seine Marke arena an die Spitze katapultieren konnte. So folgten auf das Sponsoring der Goldmedaillengewinnerin Shane Gould etliche weitere Kooperationen mit Olympiasiegern und Schwimmprofis. Bereits 1976 – nur drei Jahre nach Firmengründung – gab es bei den Olympischen Spielen das erste arena Eliteteam, das mit den innovativen Materialien und hochqualitativen Schwimmanzügen ausgestattet war. Zu diesem Team zählten unter anderem die erfolgreichsten Schwimmer dieser Zeit: Mark Spitz, Novella Calligaris, Gary Hall, Ulrika Knape und auch Maxine King.

Merkmale

Gründungsjahr:
1973
Innovative und wettkampftaugliche Schwimmbekleidung und Schwimmausrüstung
Weltweit bekannte Marke für hochtechnologische Materialien und ergonomische Formen
Schicke und moderne Designs in geometrischen Mustern und knalligen Neonfarben

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben