GEOX (57)

Produkte anzeigen



Marke

Bei der Marke Geox dreht sich fast alles um nasse Füße oder besser gesagt darum, dass ihre Kunden keine nassen Füße bekommen. In seinem ersten Leben war Mario Moretti Polegato ein klassischer Winzer mit eigenem Weingut. Heute leitet er mit Geox eines der größten Schuhunternehmen Italiens mit Sitz in Montebelluna. Geox hat es sich zu Ziel gesetzt, praktische Schuhe mit italienischer Eleganz zu verbinden.

Nach eigener Aussage hatte Polegato die Idee zu dem revolutionären Geox System bei einem Ausflug in sandigem Gefilde. Nachdem sein damaliges Schuhwerk aufgrund der Hitze für nasse Füße und schwindenden Tragekomfort sorgte, schnitt er kurzerhand mit seinem Taschenmesser Löcher in die Sohlen. Dies sorgte zwar für etwas mehr Abkühlung, nun drang jedoch Sand in die Schuhe. Die Idee für einen Schuh welcher Feuchtigkeit nach außen entlässt, jedoch Wasser oder sonstige störende Einflüsse aussperrt, war geboren. Nach der Gründung entwickelte sich die Firma Geox in nur 15 Jahren zu einem der führenden internationalen Unternehmen der Schuhbranche. Heute werden Geox Produkte in über 100 Ländern, rund 1200 eigenen Läden und über 10.000 weiteren Geschäften vertrieben.

Schon die Wahl des Namens zeigt das Vertrauen in die Vision des Firmengründers. Er kombinierte Geo, das griechische Wort für Erde, mit einem x, das Technologie und Innovation verheißen soll.

Das einzigartige Konzept atmungsaktiver Schuhe mit einer Membran welche so fein ist, dass sie Schweiß nach außen lässt, aber z.B. Pfützenwasser aussperrt, blieb nur der Anfang. Erst verkaufte Polegato nur Kinderschuhe. Aber auch die Eltern hatten die Vorteile schnell begriffen. Neben Damen-, Herren- und Kinderschuhen verkauft das Unternehmen heute auch Sport- und Golfschuhe sowie Oberbekleidung.

Sogar bekannte Sportler haben ihre Leidenschaft für Geox-Schuhen bereits erkannt. So ist Geox Ausrüster von z.B. Sebastian Vettel in der Formel 1 und selbst Papst Benedikt oder Angelina Jolie zeigen sich regelmäßig in Schuhen von Geox.

Auch der Bereich Forschung und Weiterentwicklung ist für Geox sehr wichtig. So entstanden im eigenen Labor in Montebelluna bereits über 60 Geox Patente und ein umfassendes Produkttestprogramm sichert die hohe Qualität der Produkte.

Wie bereits angedeutet, will Geox nicht bei Schuhen oder Accessoires Halt machen. Auch neue Produkte wie Sportjacken, Wettermäntel und Anoraks haben Membranen im Schulterbereich, damit die Hitze entweicht und der Regen abperlt. Die angebotenen Schuhe gliedern sich heute in vier verschiedene Segmente: Casual, Fashion, Classic und Sport, sodass für jeden Anlass etwas dabei ist.


Geschichte

Die Firma Geox wurde 1995 von Mario Moretti Polegato gegründet nachdem er erfolglos versuchte, seine Idee von atmungsaktiven Schuhen bei verschiedenen Branchengrößen unterzubringen. Welch ein Pech für die heutigen Mitbewerber. Zwar dauerte die Entwicklung des ersten "atmenden" Schuhs mehrere Jahre, aber das Ergebnis war die Anstrengungen nach nur kurzer Zeit allemal Wert.

Polegato nutze zunächst eine kleine Schuhmanufaktur, die die Winzerfamilie nebenher betrieb und rekrutierte nach und nach fähige Ingenieure. Nachdem sich der kommende Erfolg am Horizont abzeichnete, gab er das Weingeschäft an seinen jüngeren Bruder Giancarlo ab. Schon im Jahr 2000 expandierte die Firma Geox ins Ausland und ging im Oktober 2004 an die Börse.

Die ersten Jacken der Marke Geox wurden 1999 eingeführt und 2008 begann Geox Sportschuhe in sein Programm auf zu nehmen. 2009 folgen die ersten Golfschuhe.

Heute will Geox nicht nur praktisch sein, sondern auch elegant. Polegato holte sich dazu bekannte Designer, unter anderem von Louis Vuitton ins Unternehmen und bietet heute auch Brogues, Stiefel, Ballerinas und Sandaletten an.

Kürzlich eröffnete Geox einen monströsen Shop in Mailand dessen Außenfassade, ähnlich wie die Geox Schuhe, mit über 700 kleinen Lamellen versehen ist, welche für gutes Raumklima sorgen sollen.

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben