New Balance (83)




New Balance

Läufern und Joggern ist New Balance schon lange ein Begriff! Angetrieben von der Überzeugung, wir seien geboren, um uns zu bewegen, feilt die berühmte Sportschuhmarke seit über 100 Jahren am perfekten Sportschuh. Heute begeistert New Balance unter anderem mit der Fresh-Foam-Technologie, die bei ultraleichten Laufschuhen für eine softe Federung auf Asphalt sorgt. Die trendigen Lauf- und Fitnessmodelle mit dem markanten N auf der Seite begeistern im Spitzensport ebenso, wie als lässiger Freizeitlook auf der Straße. Als viertgrößte Sportmarke, gleich hinter Adidas, Nike und Puma, ist New Balance offizieller Sponsor unzähliger Spitzensportler und auch in Sachen Lifestyle vorne mit dabei. Denn während der Fokus auf Lauf- und Joggingschuhen liegt, glänzt NB auch mit modischer Kleidung für das Training und die Freizeit.


Geschichte

1906 gründete der in Boston lebende William J. Riley seine New Balance Arch Support Company und stellte gemeinsam mit seinem späterem Partner Arthur Hall orthopädische Einlagen her. Eine neue Ära beginnt, als Hall seinen Firmenanteil an seine Tochter weitergibt. Diese bringt gemeinsam mit ihrem Mann 1961 den ersten Laufschuh von New Balance auf den Markt: Der Trackster wird begeistert von der Sportwelt aufgenommen und zu DEM Sport- und Fitnessschuh seiner Zeit. 1972 kaufte Jim Davis das Unternehmen, zeichensetzend am Tag des Boston-Marathons. Als sich Boston in den 70er-Jahren immer mehr zum Laufzentrum der USA entwickelte, zog auch NB mit und wurde schließlich schon bald von der Laufgemeinschaft begeistert angenommen. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern, zahlreichen Tochterfirmen, Produktionsstätten in den USA; Großbritannien und China sowie Vertrieben in über 120 Ländern ist New Balance heute, nach Adidas, Nike und Puma, zur viertgrößten Sportmarke der Welt avanciert.


Kooperationen

New Balance ist Sponsor zahlreicher Spitzensportler, die dem Team NB angehören. Darunter ist der irische Athlet Thomas Barr, der den olympischen und irischen Nationalrekord im 400-Meter-Hürdenlauf hält. Mit dabei im Team Running sind Emma Coburn und Kim Conley. Weitere NB-Athleten sind Baseballstar Francisco Lindor, Tennisass Heather Watson und viele mehr. Auch im Fußballsponsoring ist die Sportmarke aktiv, und Fußballteams wie das von Liverpool oder Sevilla tragen New-Balance-Trikots. Seit 2017 gehört mitunter die Organisation zahlreicher Laufveranstaltungen und Marathons in New York City zu den weiteren Sponsoraktivitäten von New Balance.

Als Partner der Westin Hotels & Resorts sorgt New Balance für ein angemessenes Trainingsangebot auf Reisen, ohne das eigene Sportequipment mitschleppen zu müssen. Mittels Zubehörverleih WestinWORKOUT® wird sportbegeisterten Gästen Sportbekleidung und Trainingsmaterial direkt auf das Hotelzimmer geliefert. Runwestin® klärt hingegen über die verfügbaren Laufstrecken rund um die Westin Hotels auf.

Der berühmteste NB-Träger abseits der Laufstrecken dieser Welt ist Steve Jobs, der bevorzugt 991er New Balance-Sportschuhe trug.

Merkmale

Gründungsjahr:
1906
Firmensitz:
Boston, US
Durchbruch:
1961 mit dem ersten Laufschuh Trackster
Firmenfokus:
Laufschuhe und -ausrüstung für Läufer, Tennis- und Softballspieler, Golfer, u. v. m.
Produktpalette:
Freizeitmode, Fitnessschuhe, Sportbekleidung und -Ausrüstung für Herren, Damen und Kinder.
Fresh-Foam-Technologie:
ultrasofter und weicher Laufschuh mit Fresh-Foam-Dämpfung.

Charakteristisches Markenzeichen und besonderes Kennzeichen von New Balance: NB ist Sponsor zahlreicher Spitzenathleten und Sportteams weltweit, veranstaltet Laufevents und arbeitet unter anderem mit der Hotelkette Westin Hotels & Resorts zusammen.

Übersicht Modelle

New Balance ML574 »

New Balance WL574 »

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben