Timberland (4)

Farbe
Preis
 
Geschlecht



Ohne die legendären Original Yellow Boots aus dem Jahre 1973 wäre die grandiose Erfolgsgeschichte des Unternehmens Timberland undenkbar. Denn die weltweit bekannten und heute immer noch erhältlichen Yellow Boots gaben in den 70er Jahren der Timberland Company ein Konzept und eine Strategie, die sich bis heute durchzieht und das Unternehmen von anderen Schuhherstellern deutlich unterscheidet.

Neben den Yellow Boots bietet Timberland ein außergewöhnlich großes Produktportfolio, das viele Geschmäcker trifft und sowohl Damen, Herren, als auch Kinder glücklich macht. So sind beispielsweise die robusten und trotzdem filigran designten Bootsschuhe von keinem Segeltörn mehr wegzudenken. Und auch im Alltag machen sich die Timberland-Klassiker bestens. Für Damen gibt es in dieser Saison die bekannten Lakeville Bootsschuhe, die sowohl im klassischen Blau, als auch im modernen, seichten Couleur wie etwa Grau oder einem zarten Eisblau zu haben sind.

Ob leichte Sneaker ohne Schnürung für ein schnelles An- und Ausziehen, schicke Lightweight Turnschuhe für den Alltag oder klassische Mokassins – Herren werden bei Timberland auf jeden Fall fündig. Immer noch am beliebtesten sind wohl die Classic Bootsschuhe mit der unverkennbaren Schnürung an der Seite und der weiß abgesetzten Naht an der Kappe, die in zehn frischen Farben erhältlich sind und sich nicht nur auf dem Bootstrip als rutschfestes Schuhwerk gut machen.

Geschichte

Mit dem Kauf einer kleinen Schuhfabrik in den 50er Jahren in Massachusetts beginnt die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Timberland. Der Schuhmacher Nathan Swartz, der zunächst nur Schuhe für den alltäglichen Gebrauch herstellt, beginnt in den 70er Jahren an wasserdichten Schuhmodellen zu arbeiten, die vor allem für robuste Outdoor Aktivitäten gedacht sind. 1973 entsteht der legendäre Yellow Boot, der sich so erfolgreich verkauft, dass Swartz das Konzept zum Markennamen macht: The Timberland Company. Denn Timberland, was so viel heißt wie Waldland oder Forst, steht vor allem für Schuhe, die sowohl bei nassem Wetter, auf See oder bei anstrengenden Arbeiten robust, zuverlässig, langlebig und vor allem wasserdicht sind. Mit dieser Erfolgsstrategie findet der junge Unternehmer mit dem New Yorker Börsengang 1987 seinen Höhepunkt. Das Unternehmen The Timberland Company zeichnet sich seitdem vor allem durch ein sehr umfangreiches Angebot und nicht nur praktisches Schuhwerk, sondern als Lifestyleunternehmen aus, das es schafft, Design und Funktionalität zu einem unschlagbaren Duo zu vereinen.

Kooperation

Die Yellow Boots und auch die Original 6-Inch-Boots waren vom Schuhmacher Swartz eigentlich als wasserdichte Arbeiterstiefel gedacht, die allen Wetterbedingungen trotzen können. Der unnachahmliche Style und das besondere Design machte aber auch viele andere Menschen auf die Timberland Schuhe und Boots aufmerksam. So sind Timberlands heute sowohl in der Musik, Tanz, als auch Lifestyle- und Bloggerszene zu finden. Vor allem von Rappern wie Jay Z, Chris Brown und Sängerinnen wie Rihanna werden Timberland Boots gerne getragen und mit einem urbanen, amerikanischen Style kombiniert!


Merkmale

Erscheinungsjahr:
1973
Stil:
Klassische Bootsschuhe aus Leder mit unverkennbarem Design
Varianten:
Großes Sortiment an wasserdichten Outdoor-Schuhen
Boots, Mokassins und Sneaker für Damen, Herren und Kinder aus Leder in bester Qualität
Mit dem riesigen Angebot an schicken und praktischen Outdoor-Schuhen macht sich Timberland nicht nur in der Wassersportszene einen Namen. Auch Rapper und Lifestyle Blogger lieben den sportlichen und robusten Timberland Look!

Newsletter
Kostenlos von Rabatt-Aktionen erfahren!
Nach oben